Freistellung von Unterricht private Gründe

Bei wichtigen privaten Gründen, kann bei noch nicht volljährigen Lehrlingen der Erziehungsberechtigte oder bei volljährigen Lehrlingen auch selbst um eine Freistellung aus privaten Gründen (z.B. Führerscheinprüfung) angefragt werden.

Verwenden Sie bitte dazu das Formular Ansuchen Fernbleiben.

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Ansuchen mindestens 2 Wochen vor dem Termin in der Schule einreichen.

Freistellung vom Unterricht betriebliche Gründe

Wenn Ihr Lehrling auf Grund eines trifftigen betrieblichen Grundes (z.B. Mithilfe im Betrieb, nur bei Jahresklassen) nicht am Berufsschulunterricht teilnehmen kann, verwenden Sie bitte das Formular Ansuchen Befreiung.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Ansuchen mindestens 2 Wochen vor dem Termin in der Schule einreichen.